Anton und Simone auf Tour 2022: jeweils mit einem Falkenjagd HOPLIT PI bewaffnet, auf dem Weg, – ca. 2500 km in ca. 6 Wochen – einmal von München nach Ungarn und wieder zurück nach Bayern. Ihr seid gerne eingeladen, die beiden auf ihrer Reise zu bleiten. Mit täglichen Updates ihrer Erlebnisse….

„Was hat das Stilfser Joch mit dem Balaton zu tun? Nichts! Was hat Bergamo mit dem Balaton zu tun? Nichts! Auch Venedig oder Bibione sowie Grado oder Koper haben nicht wirklich etwas mit dem Balaton zu tun.
Und dann doch: Denn wir wollen den Balaton – also den Plattensee – vom Westen her anfahren. Wir hoffen, dass nach den zwei Corona-Jahren das Reisen durch verschiedene Länder wieder möglich ist.

Neben Deutschland durchqueren wir Österreich und kamen dann in den Norden Italiens. Diesen fahren wir wiederum quer von Westen nach Osten durch, um dann in Slowenien die Stadt Koper zu erreichen. Von dort aus wollen wir über Rijeka nach Zagreb gelangen und damit in Kroatien unterwegs sein. Es folgt die Grenze zu Ungarn und der Balaton. Anschließend besichtigen wir Budapest und radeln via Österreich (Wien, etc.) wieder nach Hause.

So jedenfalls der aktuelle Plan. Aber wer unsere Radreisen kennt, der weiss auch, dass wir immer für unvorhergesehene Überraschungen gut sind.

Der Start ist für den 30. Mai 2022 geplant und wir hoffen, all das erleben und geniessen zu können, immer ausreichend Luft in unseren Reifen zu haben und wieder pannen- und unfallfrei nach ca. 2500 km nach Hause zu kommen.

Simone und Anton Ochsenkühn.“

Europareise zum Balaton und wieder zurück 2022