• One Bike for Life
    Falkenjagd Aristos CX Randonneur
    One Bike for Life

„Das Falkenjagd Aristos CX Randonneur punktet mit Steifigkeit, Ausstattung und Eleganz.“

aktiv Radfahren 01/2016

 

Randonneur (von franz. Wanderer) ist die unter Radlern gebräuchliche Bezeichnung für einen Langstrecken-Radfahrer, der große Distanzen (ab 200 km) in zumeist sportlichem Tempo, mit nur geringen Pausen und möglichst autark zurücklegt. Im Jahre 1891 wurde erstmals die Traditionsfahrt Paris–Brest–Paris ausgerichtet und als randonnée à vélo − also als Radwanderung − ausgeschrieben. Die Ausrichtung dieser Langstreckenfahrt begründete eine eigenständige radsportliche Kultur. Während Radrennfahrer auch zur damaligen Zeit bereits lange Strecken mit Höchstgeschwindigkeiten fuhren, stand bei der Ausrichtung von Paris-Brest-Paris als Langstrecken-Radwanderung die Bezwingung der großen Distanz im Vordergrund. Die erstmalige Ausrichtung der Radwanderung Paris-Brest-Paris fand große Beachtung in der Öffentlichkeit. Seither hat sich eine radsportliche Langstrecken-Kultur entwickelt, die den Begriff der randonnée weiterhin verwendet. Konsequenterweise bezeichnen sich die Fahrer als Randonneure, also (Rad-)Wanderer.

Für diese haben Spritfresser als Statussymbole längst ausgedient. In zukunftsweisenden Großstädten wie Kopenhagen haben CO2-Sparer den Kraftstoffverbrauchern den Rang abgelaufen. Der Arbeitsweg wird aktiv zurückgelegt, in den Niederlanden etwa verbindet ein Netz von „Fietssnelwege“, Fahrradschnellwegen, viele Städte. Diese Entwicklung steckt in Deutschland – einig Auto-Land zwar noch in den Kinderschuhen, aber wir arbeiten unablässig daran, das zu ändern. Mit dem Aristos CX Randonneur haben wir ein Rad geschaffen, das zu gleichen Teilen den Sportler wie den Allwetterfahrer befriedigt. Und ihn durch seine überragende Kombination aus cleveren Details und hervorragender Funktion unweigerlich zum leidenschaftlichen Commuter werden lassen. Leichter als Stahl, viel widerstandsfähiger als Carbon, komfortabler als Aluminium – beim morgendlichen Ride zur Arbeit kann das Edelmetall seine positiven Eigenschaften perfekt ausspielen. Die Geometrie ist steil, der Radstand kurz, entsprechend agil und wendig fegt das Rad im Großstadtdschungel um enge Kurven. Mit schmalen Rennreifen macht es als Straßenrad oder Reise-Renner eine gute Figur, selbst E-Bikes lässt man damit links liegen. Dank optionaler Cross-Bereifung lässt sich auch die ein oder andere Abkürzung über ruppige Asphaltstücke oder unbefestigte Wege realisieren. Die kraftvollen Scheibenbremsen sind widrigen Bedingungen mit Schlamm und Nässe im Gelände ebenso gewachsen wie hohem Tempo auf Asphalt. 180 mm Scheibendurchmesser vorne und 160 mm hinten bieten dabei größtmögliche Sicherheit und Standfestigkeit. Steckachsen vorne und hinten und ein Pressfit-Tretlagergehäuse setzen moderne Akzente bei den Montagestandards. Passend zu seiner Bestimmung ist das Aristos CX Randonneur mit Schutzblechen, einem Gepäckträger und einer Lichtanlage, die sich aus dem hochwertigen SON Nabendynamo speist, ausgestattet. Tägliches lästiges „Aufladen und Anstecken“ entfällt somit komplett. Und damit ist die letzte Ausrede aus dem Weg geräumt. Die Reise kann beginnen.

HIGHLIGHTS

Detail Highlight

Dieses Rad kann alles. Ob Reiserad oder Sporteinsatz - Sie entscheiden. Ob 650B oder 28 Zoll - Sie entscheiden.

Detail Highlight

Das geschmiedete und aus dem Vollen gefräste Kettenstrebenteil ist das Geheimnis hinter der Vielseitigkeit. Sie können problemlos 2-fach Antriebe vorne in Kombination mit 650B Laufräder fahren. Dadurch haben Sie maximale Bandbreite, ohne die feine Abstufung dafür opfern zu müssen.

Detail Highlight

Alles an seinem Platz: Gepäckträger, Schutzblechstreben und natürlich unsere bewährte Steckachse.

Detail Highlight

Titan wohin das Auge blickt: auf das Cockpit haben wir besonderen Augenmerk geworfen. Die Spacer werden je nach Bedarf in unterschiedlichen konisch aus einer Hülse abgedreht.

Detail Highlight

Höchster Stand der Technik: integrierte Ständeraufnahme, innenverlegtes Lichtkabel und natürlich die moderne Flatmount Aufnahme. Willkommen in der Gegenwart!

Detail Highlight

Die Titangabel bringt einen extrem hohen Komfortzugewinn dank der dämpfenden Eigenschaften von Titan. Auch hier ist alles perfekt aufgeräumt: der hauseigene Gepäckträger aus Titan, die Schutzblechstreben und die Flatmount-Bremssattelaufnahme. Die Ausfallenden sind aus dem Vollen gefräst und auf 12mm Feingewinde ausgelegt. So sieht vollendete Gabelkonstruktion aus.

Detail Highlight

Der extralange Lampenhalter wirft das Licht da hin wo es hingehört: auf die Strasse. Eine Selbstverständlichkeit: innenverlegte Bremsleitung.

Detail Highlight

Das hintere Lichtkabel verschwindet gleich wieder im Gepäckträger. Die Ständeraufnahme wird trotz der kurzen Kettenstreben niemals in die Konfliktzone Ihrer Fersen gelangen.
SPEZIFIKATIONEN

Kratzfest und unempfindlich gegen Schmutz, Wasser und Streusalz, ist Titan der optimale Werkstoff für ein Querfeldeinrad mit Allround-Eignung, das ebenso als Reiserad wie für die tägliche Strecke zur Arbeit verwendet werden kann. Der Reifendurchlauf ist groß genug für 35er Pneus plus Schutzbleche. Falkenjagd bietet das Aristos CX Randonneur mit Shimano Dura-Ace oder Ultegra an. Um auch auf Reisen mit schwerem Gepäck bestens gerüstet zu sein, verbauen wir unsere eigens entwickelte, bis zu 175 kg Zuladung freigegebene Starrgabel aus Titan. Der optional erhältliche USB-Port lädt elektronische Geräte unkompliziert während der Fahrt. Neben der Bestückung mit Syntace-Anbauteilen ist der Aufbau mit Falkenjagd-Titanteilen oder mit Tune-Komponenten möglich, wobei das Tune-Paket in unterschiedlichen Eloxalfarben erhältlich ist. Alle Varianten entnehmen Sie bitte dem Konfigurator.

€ 6.574,00
Konfiguration drucken
RESET
Modell
Rahmengröße
Laufradgröße
Steuersatz
Spacermaterial
Spacerhöhe
Griffe
Gabel
Schaltgruppe
Kassette
Kurbelgarnitur
Kurbellänge
Pedale
Bremsen Flatmount
Bremsscheibe
Antrieb
Sattelstütze
Vorbau
Vorbaulänge
Vorbau Grad
Lenker
Klingel
Sattel
Laufradsatz
Mäntel
Tubeless
Sattelspanner
Schutzbleche
Licht vorne
Licht vorne Befestigung
Rücklicht
Gepäckträger
Lowrider
Ständer
USB
Schloss
Flaschenhalter
Werkzeug
Versand
Konfiguration drucken
RESET
GEOMETRIE
Aristos CX RandonneurSitzrohrlänge
(cm)
Lenkwinkel °Sitzwinkel °Steuerrohr
(mm)
Oberrohrlänge effektiv
(mm)
Tretlagerniveau zur Radachse
(mm)
Tretlagerhöhe
(mm)
Kettenstreben
länge
(mm)
S4772,5°74,0°130,0530,071,0268,0425
M5372,0°73,5°150,0550,071,0268,0425
L5572,5°73,25°165,0565,070,0270,0425
XL5873,0°73,0°185,0585,069,0271,0427
XXL6174°72,5°210,0605,068,0273,0430
TESTBERICHTE
AusgabeMediumTestergebnis Aristos CX RandonneurLink zum Testbericht
04-2018ADFC Magazin"FAZIT: Der Randonneur von
Falkenjagd peppt ein
klassisches Konzept mit
moderner Technik auf und
stellt damit ein exzellentes
Fahrrad für lange
Strecken auf die Räder.
Technikfans und Ästheten
erfreut es gleichermaßen."
Falkenjagd Aristos CX Randonneur
note_sehr-gut_radtouren_gravel_01-2019Radtouren Magazin"Das leichteste und mit Abstand wertigste Rad im Test"Falkenjagd Aristos CX Gravel 2019
testsieger_sehr-gut_ar01-2019Aktiv Radfahren Magazin"Schnellstes Reiserad-Randonneur mit höchster Zuladekapazität im Test"Falkenjagd Aristos CX Reise-Gravel 2019
KUNDENBIKES
PRODUKTVIDEO