• Neue Gelassenheit
    Pinion E-Tiefeinsteiger
    Neue Gelassenheit

„„Das Rad läuft sehr ruhig und stabil trotz Akku am Heck. Es ist sprizig und flink für sportliche Ausfahrten und trotzdem komfortabel: die Sitzhaltung ist entspannt aufrecht. “

ElektroRad Magazin 10/2017

Das Vergnügen beginnt hier schon beim Einsteigen. Auf diesem E-Bike fühlt man sich einfach wohl. Dieses beschwingte Gefühl bleibt auch bei häufigen Auf- und Absteigen erhalten. Dafür sorgt der bequeme, niedrige Durchstieg von 43,5 cm Höhe. Eine zusätzliche Querstrebe versteift dabei unseren Hauptrahmen nochmal deutlich. Dennoch vermittelt der tiefe Durchstieg höchsten Komfort im Alltag. Die großvolumige Titan-Konstruktion des Rahmens erzeugt sehr hohe Steifigkeitswerte. Je unbiegsamer der Rahmen, desto direkter erfolgt die Krafteinleitung, und das E-Bike neigt deutlich weniger zum Flattern. Vor allem bei höheren Geschwindigkeiten und höherer Zuladung merkt man seine souveränen Fahreigenschaften deutlich. Ein zusätzliches Gusset an der Unterseite des 58mm starken Hauptrohres versteift das Steuerrohr nochmal zusätzlich. Flatterneigungen bei Tiefeinsteigern gehören hiermit der Vergangenheit an. Der Gepäckträger-Akku wird von dem speziellen Racktime Gepäckträger sicher gehalten. Dadurch können wir den Radstand unseres Tiefeinsteigers auf selbe Länge bringen, wie bei den erfolgreichen Hoplit Modellen. Dies garantiert höchste Agilität bei bei gleichzeitig hervorragendem Geradeauslauf.

Aber auch abseits perfekter Radwege ist das Falkenjagd Pinion E-Tiefeinsteiger der perfekte Gefährte: für lange Radreisen, die dem Material alles abfordern. In diesem Reiserad findet sich alles vereint, was für Sicherheit, Komfort und Effizienz sorgt. Zunächst einmal der extrem stabile, kratz- und korrosionsresistente Titanrahmen: Mit längerem Steuerrohr ist er optimal an eine tourentaugliche, etwas aufrechtere Sitzposition angepasst. Die Kettenstreben liegen hochoval an der geschmiedeten und ausgefrästen Rahmenbrücke an, dies erhöht die Hinterbaustabilität und vergrößert die Reifenfreiheit. Zum Ausfallende hin werden sie queroval und damit elastischer, was den Komfort des Rahmens verbessert. Viel Technik steckt in den hinteren Ausfallenden, in denen die Steckachsen zur Optimierung der Riemenspannung längsverstellbar gelagert sind. Dazu kommen die integrierte Ständeraufnahme sowie das als Teil des rechten Ausfallers konzipierte Riemenschloss. Mit Pinion-Getriebe und dem Gates CDX Zahnriemen ist dieses E-Bike extrem haltbar und verlässlich; der Tiefeinsteiger kann wahlweise mit 28- oder 27,5-Zoll-Laufrädern gefahren werden, je nachdem, ob Leichtlauf oder Dämpfung im Vordergrund steht. Die Pinion Getriebebox trotzt dank Versiegelung jeglicher Art von Staub oder Schlamm. In einem hochstabilen verschraubten Aluminiumgehäuse sind der Go SwissDrive Motor und Drehmomentsensor bestens geschützt. Alle Motoren besitzen einen integrierten Controller, bei dem der Drehmomentsensor kontaktlos, wartungsfrei und ohne außen liegende Sensoren funktioniert. Er ist bürstenlos und verfügt über einen niedrigen Leerlaufwiderstand.

HIGHLIGHTS

Detail Highlight

Auf diesem E-Bike fühlt man sich einfach wohl. Dieses beschwingte Gefühl bleibt auch beim Auf- und Absteigen erhalten. Dafür sorgt der bequeme, niedrige Durchstieg von 43,5 cm Höhe.

Detail Highlight

Die zusätzliche Strebe versteift den Hauptrahmen deutlich. Dennoch bleibt das Absteigen ein Genuss, der tiefe Durchstieg vermittelt höchsten Komfort im Alltag.

Detail Highlight

Die großvolumige Titan-Konstruktion des Rahmens erzeugt sehr hohe Steifigkeitswerte. Je unbiegsamer der Rahmen, desto direkter erfolgt die Krafteinleitung, und das E-Bike neigt deutlich weniger zum Flattern. Vor allem bei höheren Geschwindigkeiten und höherer Zuladung merkt man seine souveränen Fahreigenschaften deutlich.

Detail Highlight

Ein zusätzliches Gusset an der Unterseite des 58mm starken Hauptrohres versteift das Steuerrohr nochmal zusätzlich. Flatterneigungen bei Tiefeinsteigern gehören hiermit der Vergangenheit an. Zusätzlich wartet die Titangabel mit der 110mm Steckachsenkonstruktion und einer geschmiedeten Gabelkrone mit dem höchsten Stand der Technik auf. Eine clever durchdachte Systemintegration sorgt für ordentlich verlaufende Kabelbäume.

Detail Highlight

Der Gepäckträger-Akku wird von dem speziellen Racktime Gepäckträger sicher gehalten. Dadurch können wir den Radstand unseres Tiefeinsteigers auf selbe Länge bringen, wie bei den erfolgreichen Hoplit Modellen. Dies garantiert höchste Agilität bei bei gleichzeitig hervorragendem Geradeauslauf.

Detail Highlight

Das Sitzrohr verläuft konisch von 38mm Durchmesser an der Pinionbrücke auf 34,9mm im Sattelstützenbereich zusammen. Dadurch haben wir maximale Steifigkeit im Tretlagerbereich mit bestmöglichen Komfort an der Sattelstütze vereint. Aufgeräumte Optik : Die Kabel laufen alle sauber vereint am Unterrohr entlang nach hinten zu ihrem Bestimmungsort.
SPEZIFIKATIONEN

Das Pinion E-Tiefeinsteiger Reiserad ist wahlweise mit 18, zwölf oder neun Gängen erhältlich. Außerdem kann es mit 28-Zoll- oder 650B-Laufrädern aufgebaut werden, je nachdem, ob es eher auf Asphalt oder stärker im Gelände gefahren werden soll. Die Supernova-Lichtanlage und USB-Plugin sind ebenso an Bord wie die Gabel aus Titan und optionalen Lowrider aus Edelstahl. Neben der regulären Ausstattung mit Syntace-Anbauteilen bieten wir ein Titan-Paket mit Falkenjagd-Teilen sowie ein Tune-Paket, das in unterschiedlichen Eloxalfarben erhältlich ist, an.

Der GO SwissDrive Hinterradmotor steht für satte Beschleunigung, hohe Elastizität, Laufruhe und starke Leistungsreserven. Mit nominal bis zu 250 Watt (Spitze ca. 800 Watt) und 40 Nm setzt GO SwissDrive im direkten Motorvergleich Maßstäbe. Außerdem wirkt die Kraft, wo sie am Besten wirkt, nämlich direkt auf die Hinterradnabe. Ohne unnötigen Antriebsverschleiß, perfekt kombinierbar mit dem Pinion-Getriebe. Das Schöne dabei: Den GO SwissDrive-Motor hört man nicht. Mit 18 bis 25 Dezibel ist er flüsterleise. Energierückgewinnung und Bremsschonung beim Bergabfahren ist ein weiterer Vorteil: Als KERS (Kinetic Energy Recovery System) auch in der Formel 1 bekannt. Durch die Rekuperationsfähigkeit des Motors kann die bei der Motorbremse freiwerdende Energie in Strom umgewandelt und direkt in die Batterie eingespeist werden. Die Reichweite beträgt bis zu 150km.

€ 7.850,00
PAKET WÄHLEN:
  • Komfort-Paket
  • Sport-Paket
  • Titan-Paket
  • Tune-Paket
Konfiguration drucken
RESET
Modell
Rahmengröße
Laufradgröße
Steuersatz
Spacermaterial
Spacerhöhe
Griffe
Gabel
Schaltgruppe
Kassette
Kurbelgarnitur
Kurbellänge
Pedale
Bremsen
Bremsscheibe
Riemen (optional statt Kette)
Sattelstütze
Vorbau
Vorbaulänge
Vorbau Grad
Lenker
Klingel
Sattel
Laufradsatz
Mäntel
Schläuche
Sattelspanner
Schutzbleche
Licht vorne
Licht vorne Befestigung
Rücklicht
Gepäckträger
Lowrider
Ständer
USB
Akku
Flaschenhalter
Werkzeug
Versand
PAKET WÄHLEN:
  • Komfort-Paket
  • Sport-Paket
  • Titan-Paket
  • Tune-Paket
Konfiguration drucken
RESET
GEOMETRIE
Pinion E-Tiefeinsteiger ReiseradSitzrohr-
länge
(inch/mm)
Sitzrohr-
länge
(bis Mitte
Oberrohr)
(mm)
Sitzrohr-
überstand
(mm)
Lenkwinkel °Sitzwinkel °Steuerrohr
(mm)
Durchstieg
(mm)
Tretlager-
niveau zur
Radachse
(mm)
Tretlager-
höhe
(mm)
Ketten-
streben-
länge
(mm)
Überstands-
höhe
(mm)
M Tiefeinsteiger17,5/4453904070,0°72,5°125,0435,070,0280,0450,00
TESTBERICHTE
 AusgabeMediumTestergebnis Hoplit PI ReiseradLink zum Testbericht
bt-05-kauftipp-kopie05/2016Bike & Travel MagazinAuszeichnung "Kauftipp": "Hoplit PI mit Extrapower"Bike und Travel 05/2016
falkenjagd_und_rennstahl_elektrorad-sehr_gut_mit_tipp-siegel_klein01/2017ElektroRADBestnote "Sehr Gut" mit TIPP-SiegelGroßer ElektroRAD Test 01-2017
e-bike-logo-hp03-2017e-bike Magazin"Feinstes Material,edel ausgestattet,toll zu fahren: Das Falkenjagd Hoplit vereint höchste
Ansprüche kompromisslos und spielend. Begegnung mit einem perfekten Reiserad."
Falkenjagd E-Hoplit PI Reiserad in der e-bike 2017
KUNDENBIKES